Kekse & Co. | Küche

Schokohörnchen aus Ratz – Fatz – Hefeteig

17. Januar 2018

Im Moment ist bei uns ja Land unter. Wir renovieren! Unser Haus ist echt ein altes Schätzchen, und als wir es vor 16 Jahren gekauft haben, hatten wir einfach nicht die Zeit alles sofort zu machen. Nun ist es soweit. Der verhasste  Strukturputz  in unserem Treppenhaus weicht endlich einem schönen, glatten Putz. Ich bin sooo glücklich darüber! Allerdings bedeutet das Ganze auch dreimal Wandabschleifen, was eine wunderschöne Puderzuckerschicht für unser gesamtes Haus zur Folge hat….

Jaaaaa, ich weiß, es gibt schlimmeres auf dieser Welt.Und ich will auch nicht Undankbar sein, aber ich finds trotzdem echt nervig. Putzen ist halt nicht meine Lieblingsbeschäftigung, und hier kommt echt noch was auf mich zu.

Bei diesem Chaos habe ich leider nicht so viel Zeit und Muße für entspanntes Backen und Kochen. Trotzdem möchte ich jede Möglichkeit nutzen, auch wenn es nur Kleinigkeiten sind. Ich brauchte letzte Woche ein Kleinigkeit für die Kinder, da wir einen Termin hatten, der direkt nach der Schule stattfand. Da mein Großer immer schnell einen Hungerast hat und ein guter Bäcker nicht immer greifbar ist, nehme ich zu solchen Gelegenheiten immer gerne etwas selbtsgebackenes mit. Also ran an den Ofen.

Hefegebäck geht immer, Schoki sowieso, also Schokohörnchen, ist doch klar. Was auch total genial ist, dieser Hefeteig braucht keine Gehzeit. Kann also direkt gebacken werden, und ist somit Ratz-Fatz fertig.

Folgende Zutaten benötigt Ihr:

– 250 ml Milch
– 1/2 Würfel frische Hefe
– 80 g Puderzucker
– 500 g Dinkelmehl (Typ 630)
– eine Prise Salz
– 1 EL Backpulver
– 1 Ei
– 100 ml Öl (z.B. Sonneblumen)

  • 1 Ei zum bestreichen

Den Ofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

Die Milch lauwarm erwärmen, sodann den Zucker und die Hefe darin auflösen. Die restlichen Zutaten hinzu geben und alles zu einem schön glatten Teig verkneten. Den Teig zu einem Kreis ausrollen und mit einem Pizzaschneider Dreiecke ausschneiden. Also genauso, wie wenn Ihr eine Pizze schneiden würdet. Nun nur noch mit ein paar Stückchen Schoki Eurer Wahl belegen und dann von der breiten Seite her aufrollen. Auf ein Backblech legen, mit dem verquirlten Ei bestreichen und für ca. 15 min. ab in den Ofen damit.

Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Fertig! Geht doch echt schnell, oder?

Viel Spass beim Nachmachen!

Eure Ildiko

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.