Dessert | Küche

Pudding: Team Schokolade oder Team Vanille?

16. Februar 2018

Heute keimte bei meinen Jungs der Wunsch mal wieder auf Pudding zu essen. Leider konnten sie sich nicht einigen, ob Schokolade oder Vanille, somit durfte ich beide Geschmacksrichtungen zubereiten.

Ich muss zugeben, dass ich bei den letzten malen auf Puddingpulver zurück gegriffen habe. Allerdings immer auf das super leckere DM Bio Puddingpulver. Diesmal wollte ich den Pudding mal ganz und gar selber machen. Und ganz ehrlich, vor allem der Schokopudding war dermaßen easy-peasy, und dann auch noch super lecker. Ich mache ab sofort keinen Fertigpudding mehr. Man braucht kaum Zutaten und zeitlich dauert es auch nicht länger. Perfekt!

Der Vanillepudding ist ein kleines bisschen aufwendiger, aber auch super einfach zu machen. Aber der leckerste den ich isher gegessen habe. Die Kinder waren begeistert – Auftrag erfüllt  – alles richtig gemacht.

Vielleicht probiere ich das nächste Mal eine ganz andere Geschmacksrichtung aus, was meint Ihr? Vielleicht Zitrone oder Nuss oder Marzipan oder… hach, das eröffnet ganz neue Welten! 🙂

Jetzt müsst Ihr Euch erstmal nur entscheiden ob Ihr Team Vanille oder Team Schokolade seid. Ich persönlich mag am liebsten beides zusammen. Somit gehöre ich eindeutig dem Team Vanillade an!

Folgende Zutaten benötigt Ihr für den Schokoladenpudding:

  • 500 ml Milch
  • 3 EL Zucker
  • 2 EL Speisestärke
  • 2 EL Kakaopulver

Die Milch erwärmen; einen Teil davon wieder abschöpfen und mit den weiteren Zutaten verquirlen. (In kalter Milch löst sich Zucker und Kakao nicht wirklich gut auf). Nun die verbliebene Milch aufkochen. Sobald die Milch aufgekocht ist, die angerührten Zutaten hinzu fügen und die gesamte Masse unter ständige Rühren noch einmal aufkochen. Die Maße sodann entweder in kleine Schälchen oder eine größere Schale füllen.

Wer die Haut auf dem Pudding nicht mag, legt einfach eine Frischhaltefolie auf den Pudding. Auskühlen lassen – Fertig!

Vanillepudding:

  • 500 ml Milch
  • 70g Puderzucker
  • 3 Eigelb
  • 30 g Speisestärke
  • Mark einer Vanilleschote

Das Mark einer Vanilleschote auskratzen, in die Milch geben und beides zusammen aufkochen.

Die Eigelbe mit dem Puderzucker zu einer dicken Masse aufschlagen. Die Masse ist fertig, wenn die Farbe schon ein wenig weißlich aussieht. Dann die Speisestärke zufügen und untermengen. Diese Masse dann unter Rühren in die aufgekochte Milch einrühren und einmal kurz aufkochen lassen. Ebenso, wie den Schokopudding in Schälchen füllen und auskühlen lassen.

Guten Hunger, die Ildiko

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.