Küche | Kuchen und Torten

Rhabarber Blechkuchen mit Rhabarber Sahne

19. April 2018

Heute habe ich einen Zungenbrecherkuchen für euch 🙂 Rhabarber Kuchen vom Blech mit Rhabarber Sahne. Und Streuseln. Aus Haferflocken. Dazu ein süßer Boden mit Crunch, säuerlicher Rhabarber, *kreisch* Einfach mega.

Da ich heute noch eine lange To Do Liste abarbeiten muss, angefangen bei Sport, Putzen und Wäsche waschen, will ich euch heute nicht lange vollrhabarberlabern, sondern gleich das Rezept präsentieren.

Für den Teig brauchst du:

Eigelb
200g weiche Butter
200g Zucker
75g Maisgrieß
250g Mehl
50 g gemahlene Mandeln
50g gemahlene Haselnüsse
eine Prise Salz
Päckchen Backpulver
3 EL Zitronensaft
125ml  Milch
Fett (für das Backblech)

750g roten Rhabarber

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze einstellen. Rhabarber putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.
Butter und Zucker mit dem Handmixer etwa 3 Minuten cremig rühren. Maisgries, Mehl, Mandeln, Salz und Backpulver mischen. Mehlmischung, 3 EL Zitronensaft und Milch nach und nach unter die Buttermischung rühren.
Den Teig auf ein gefettetes und mit Mehl bestäubtes Backblech geben und glatt verstreichen. Den vorbereiteten Rhabarber darauf verteilen. Für 10 Minuten backen.

Für die Streusel brauchst du:

200g Mehl
80g kernige Haferflocken
200g Butter
200g brauner Zucker
eine Prise Zimt, wenn du magst

Alle Zutaten in einer Schüssel mit deinen Händen zu Krümeln verarbeiten. Dann den Kuchen aus dem Ofen holen, und die Krümel darauf verteilen (ACHTUNG, heißes Backblech…)
Jetzt für weitere 30 Minuten im Backofen backen.

Ich habe dazu Rhabarbersahne gemacht, einfach Sahne steif schlagen und mit Rhabarbersirup süßen, fertig. Lass es dir schmecken 💗

Deine Allegra

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.