Deftig | Healthy Food and Drinks | Küche

Hummus aus dem Hummushimmel

1. Juni 2018

Auf der Suche nach gesunden Snacks für meine Wenigkeit, bin ich im Kochbuch von Ella Woodward  aus „Deliciously Ella – Für jeden Tag“ auf ein gar köstliches Hummusrezept gestossen. Eigentlich war ich bisher nicht so der Hummusfan, aber ich muss sagen, dieses Rezept hat mich eines besseren belehrt.

Seitdem ich es das erste mal ausprobiert habe, habe ich es nun zu einigen Grilleinladungen mitgeschleppt und immer kam eine sehr gute Resonanz. Und da ich der Meinung bin, das man Gutes nicht mehr verändern sollte, kriegt ihr hier das fast Originalrezept von Ella Woodward. lch habe lediglich 1 TL Chilipulver raus gelassen. Aber das könnt Ihr ja wieder hinzu fügen, gelle!?

Ach, so; ich habe das Buch selber gekauft, und erwähne dies hier aus freien Stücken, und ich bekomme da nüscht für, nur damit es keine Mißverständnisse gibt!

Zutaten:

  • 2 Dosen Kichererbsen á 400 g
  • 10 EL Olivenöl
  • 1 EL Ahornsirup
  • Saft von 2 Zitronen
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 geh. EL Tahin
  • 3 Zehen Knoblauch, zerdrückt
  • 2 Tl gem. Kreuzkümmel
  • 2 Tl gem. Koriander
  • 2 Tl gem. Kurkuma
  • 2 Tl Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer

Alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und zu einer cremigen Masse pürieren. Im Kühllschrank aufbewahren. Hält sich ca. 2 Wochen. Allerdings wird er nicht so lange da sein, wiel ist ja voll lecker!

Habt eine feine Zeit, eure Ildiko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.