Backen mit Hefe | Deftig | Küche

Kleine Überraschungspäckchen

5. November 2017

Hast du schon deinen Sommerurlaub 2018 geplant? Wir wie immer nicht. Egal wen ich frage, alle haben gebucht. Mallorca, Provence, Samos, Südtirol… Alles super, aber alles irgendwie nicht meins ?
Ich bin ein echtes Nordlicht, und auch, wenn ich in meiner Kindheit wirklich weit rumgereist bin und schon so einiges gesehen habe, Eltern sei dank, habe ich die schönsten Erinnerungen an unsere Sommerurlaube in Schweden!

Warm, aber nicht zu heiß, wohl duftende Nadelwälder, in der Sonne glitzernde Seen, eine angenehme Helligkeit in der Nacht, und dieses leckere Essen ? Kanelbullar, frischer Fisch, Köttbullar und Knäckebrot! Herrlich!

Freunde von uns wohnen am Vänernsee, aber mittlerweile haben auch die alle Kinder und Familie, so dass das Sommerhaus immer besetzt ist und wir ein eigenes Haus buchen müssen. Die Alternative: nach Stockholm fliegen und einen Camper mieten! Herrliche Idee, einfach frei der Nase nach durch Schweden fahren, Elche in den Wäldern beobachten, Marshmallows über dem Lagerfeuer an selbst gesuchten Stöcken grillen, und mit den Kindern in einem der vielen Seen baden!

Also habe ich den Nachmittag damit verbracht, Angebote rauszusuchen und dabei völlig vergessen, einzukaufen. Kein Brot und kein Aufschnitt für die Kids für Kita und Schule ? Da ich aber IMMER Hefe im Haus habe, habe ich einfach schnell selbst gebacken. Keine Süßen Brötchen, sondern kleine mit Fetakäse oder Tomate gefüllte Päckchen.

Für ca. 20 Stück brauchst du folgende Zutaten:

500g (Dinkel-)Mehl
1 Würfel frische Hefe
250ml warmes Wasser
1TL Salz
1TL Honig
2+4 EL neutrales Öl
5EL Sesam
zum Füllen was du magst, Feta oder Mozzarella, (getrocknete) Tomaten…

Löse die Hefe mit Honig im warmen Wasser auf. Siebe das Mehl in eine Schüssel, gib das Salz hinzu. Wenn sich die Hefe aufgelöst hat, gieß das Hefewasser zum Mehl, gib noch 2 EL Öl hinzu und vermenge alles zu einem Teig. Mindestens 30 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Fette eine Auflaufform mit 4 EL Öl und bedecke den Boden mit 4EL Sesam. Wenn der Teig sich verdoppelt hat, knete ihn noch einmal gut durch (wenn er sehr klebt, bestreue ihn mit etwas Mehl, dann gehts einfacher), und forme ca. 20 gleich große Kugeln. Jetzt kannst du jede Kugel nach Belieben füllen, ich mache immer eine Hälfte mit Käse und die andere mit Tomaten. Wälze die Kugeln in dem Sesamöl in der Auflaufform. Backe sie ca. 35 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze im Ofen. Fertig.

Warm aus dem Ofen schmecken sie am Besten.
Viel Spaß beim Nachbacken!

Allegra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.