Allgemein | Deftig | Küche

Geburtstagsgrillen

12. Juni 2017

Wie jedes Jahr im Juni standen wir mal wieder vor der Frage Grillen oder nicht. Da mein Mann und ich im Abstand von einer Woche Geburtstag haben mögen wir nicht immer zwei Partys schmeißen und machen an einem der Tage eher einen ruhigen zu viert. Da wir uns vor kurzem einen supertrooper Grill gegönnt haben, haben wir uns diesmal für Grillen an seinem Geburtstag entschieden.

Aber diesmal bitte nicht wieder einfach nur Würstchen und Koteletts. Mal was neues probieren. Da wir den Tag mit den  älteren Herrschaften unserer Zunft verbracht haben, waren Hamburger nicht so angesagt, obwohl ich da noch einige Ideen hätte…  Da ich Spieße genauso liebe, machte ich mich auf die Suche nach neuen Spiessideen und wurde fündig. Persische Hähnchenspiesse und Lammspiesse. Hörte sich lecker an und so machten wir uns ans Werk. Ab zum türkischen Metzger Hähnchenschenkel und Lammschulter jagen, und los ging es. Mein Mann hat großartig gegrillt und wir haben alle großartig gefuttert. Als Beilagen gab es dieses Jahr selbst gebackenes Kartoffelbrot, Kräuterbutter, Zaziki, Couscoussalat und eine Gemüsepfanne. Diesmal ist nichts übrig geblieben, ich denke es hat allen gemundet. Was meint Ihr?

Solltet ihr  Lust haben es mal nach zu grillen, hier geht es lang zu den Rezepten:

Persische Hähnchenspiesse (4 – 6 Personen)

1 gr. Zwiebel Zwiebel grob gewürfelt
Saft von 2 Zitronen
2 EL getrockneter Oregano
2 TL Paprikapulver süß
2 TL fein gehackter Knoblauch
250 ml Olivenöl
Holzspiesse, mind. 30 min gewässert

10 ausgelöste Hähnchenoberschenkel ohne Haut, in ca. 5 cm große Stücke geschnitten.

Zwiebeln, Zitronensaft, Gewürze und Knoblauch mit dem Pürierstab pürieren, währenddessen das Öl langsam einlaufen lassen. Die Hähnchenstücke in einen Beutel geben und die Marinade darüber gießen. Marinade gut verteilen, Beutel verschließen und eine gute halbe Stunde bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Das Fleisch aus der Marinade nehmen und auf Holzspieße stecken  Und bei direkter mittlerer Hitze  (170-230 Grad)  ca. 8-10 min grillen.

 

Lammspiesse (4 Personen)

120 ml Olivenöl
1 El fein gehackter Knoblauch
1 El getrockneter Oregano
1 Tl grobes Meersalz
1/4 Tl gemahlener Pfeffer
2 mittelgroße Paprikaschoten

etwa 700 g ausgelöste Lammkeule, in 4 cm große Würfel geschnitten

Die Zutaten für die Marinade vermenge.  Lammwürfel und  Paprikastücke abwechselnd auf Spiesse ziehen . Die Spiesse in ein flaches Gefäß legen, mit der Marinade übergießen und darin wenden bis sie gut bedeckt sind. Das ganze ca. 3 -4 Stunden kalt stellen. Vor den Grillen ca. 20 min. Zimmertemperatur annehmen lassen. Die Spiesse dann auf dem Grill bei direkter Hitze bei  230-290 Grad  6-7 Minuten grillen.

 

Wünsche Euch fantastisches Grillen und guten Appetit!

Ildiko

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.