Backen mit Hefe | Küche

Adventsbrezel

26. November 2017

Da meine Kinder ja echt schlechte Esser sind, vor allem, wenn um Neues geht, werde ich erfinderisch. Am liebsten frinseln die Kleinen ja, Milchweckchen oder Laugenbrezeln, oder einfach nur helle Brötchen. Das ist ja gar nicht Meins. Ich versuche Ihnen daher immer etwas „Wertigeres“ unter zu jubeln, ohne dass sie es merken.

Diesmal habe ich mir passend zur Jahreszeit Adventsbrezel ausgedacht. Gut, es ist noch nicht ganz Advent, aber in einer Woche schon und deswegen finde ich gilt das schon. Und damit die Kinderlein auch ja nichts auszusetzen haben, habe ich noch Zuckerhagel drüber gestreut. Laut Wettervorhersage kommt nächste Woche der Schnee auch in unsere Gefilde, also passt das doch auch.

Ich weiß, Zucker ist echt nicht gesund, und schon gar nicht so viel, aber irgendeinen Kompromiss musste ich doch eingehen. Also, der Zweck heiligt in diesem Fall die Mittel, gelle…? Ausserdem habe ich gutes Dinkelmehl für den Teig verwendet, das ist doch schon mal was, oder? 😉

Zutaten für die Brezel, hier entlang:

  • 500 g Dinkelmehl Typ 630
  • 1 Würfel frische Hefe (42g)
  • 150 ml Milch
  • 75 g Vollrohrzucker
  • 150 g Naturjoghurt
  • 75 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz

Für oben drauf (optional):

  • ein Schluck Milch
  • 1 Stich Butter
  • Hagelzucker

Los geht´s: Das Mehl in eine Schüssel füllen, eine Mulde bilden. Milch ein bisschen erwärmen, die Hefe hineinbröseln, Zucker hinzu geben und alles gut vermengen, bis sich Hefe und Zucker aufgelöst hat. Nun die das Hefegemisch im die Mulde geben und mit etwas Mehl vermengen. Diesen Vorteig dann für ca. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Ofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

Joghurt, Butter und Salz hinzu geben und das Ganze zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Nochmal 30 Minuten gehen lassen. Sodann auf bemehlter Arbeitsfläche kleine Rollen formen und zu einer Brezelform zusammen legen.

Die Brezeln auf mit Backpapier belegtes Backblech legen. Den Schluck Milch erwärmen, die Butter darin auflösen, beides gut verrühren. Mit einem Backpinsel auf den Brezeln verteilen und dann mit Hagelzucker bestreuen.

Brezeln im vorgeheizten Ofen ca. 20 Min goldbraun backen. Bitte immer mal vorbei schauen. Je nach Ofen kann das ein bisschen länger oder kürzer dauern.

Und,nu… einen brezeligen Abend, liebe Leute! 🙂

Eure Ildiko

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.