Allgemein | Küche | Kuchen und Torten

Rüblikuchen, ein Osterklassiker

6. April 2019

So, ihr Lieben, nicht mehr lange, und es ist Ostern. Wir werden Ostern dieses Jahr nicht zu Hause feiern, sondern fahren mit den Kindern auf einen Bauernhof nach Ravensburg. Der Vorteil für mich: Ich muss nix für zu Hause vorbereiten, kein Dekorieren, kein Backen, kein Ostereier verstecken 🙂 Ich verstecke den Kindern eine Kleinigkeit im Auto, dann sind sie eine Zeit lang beschäftigt.

Aber so ganz ohne geht es ja auch nicht, also habe ich heute einen Klassiker für euch gebacken, eine Schweizer Rüblitorte. Nur das Kirschwasser habe ich weg gelassen. Ich habe 6 große Muffins und einen kleinen Kuchen aus dem Teig gebacken. Ihr könnt aber auch eine Backform mit 24cm Durchmesser nehmen, oder 12 große Muffins backen.

Zutaten Kuchen:

1 große Bio Zitrone, Schale unbehandelt
250g Möhren (ca. 3 große)
250g gemahlene Mandeln
50g Dinkelmehl (normales Weizenmehl geht auch)
2 TL Backpulver
6 Eier, Größe M
160g Zucker
2 Handvoll gehackte Pekannüsse

Marzipanmöhren (Fertigprodukt, oder mit Marzipan und Lebensmittelfarbe selbst hergestellt)

Zutaten Frosting:

250g Frischkäse
1 TL gemahlener Zimt
80g Puderzucker

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Kuchenform mit Butter fetten und Semmelbröseln ausstreuen.
Zitrone abwaschen und abtrocknen, die Schale abreiben, den Saft auspressen. Die Möhren schälen und fein raspeln. Mit Zitronenschale und 1 EL Zitronensaft mischen.
Mandeln, Mehl und Backpulver mischen. Die Eier trennen, Eiweiße steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander unterrühren. Möhren und Mehlmischung dazugeben und mit einem Spatel unterheben. DenTeig in die Kuchenform geben und ca. 40 Minuten backen.

Für das Frosting Frischkäse, Zimt und Puderzucker miteinander zu einer Creme verrühren. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, den Kuchen damit bestreichen und mit dem Möhrchen verzieren.

Guten Appetit und frohe Ostern!
Deine Allegra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.