Getränke | Küche

Erdbeersirup, der Kick für Wasser, Dessert und Cocktail

21. Juni 2017

Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Was gibt es geileres, als pralle, süße, fruchtige Erdbeeren. Du beißt hinein und der süße Saft läuft deine Hand hinunter. Soooo lecker!

In Köln Widdersdorf, wo wir leben, gibt es ein riesengroßes Erdbeerfeld. Jeden Sommer schnappen wir uns ein Körbchen und pflücken wie die Weltmeister. Die Kinder stiefeln durchs Feld und suchen akribisch den Boden nach den schönsten Erdbeeren ab. Die Hälfte landet allerdings immer im Mund 😉

Letztes Jahr habe ich einige neue Varianten an Erdbeerkuchen und Erdbeermarmelade ausprobiert. Erdbeer-Minze-Marmelade ist der Oberknaller! Dieses Jahr wollte ich etwas anders ausprobieren, Erdbeersirup!

Ich trinke gerne Wasser, und im Sommer auch viel. Aber wer kennt es nicht, nach dem 5. Glas Wasser muss es auch mal etwas anderes sein. Mit Erdbeersirup und einem Stängel Minze im Wasser schmeckt es doch gleich viel besser!

Für 500ml Erdbeersirup brauchst du folgende Zutaten:

500g Erdbeeren
300ml Wasser
Saft einer Zitrone
125g Zucker

Wasche die Erdbeeren und entferne das Grün. Wenn sie sehr groß sein sollten, würde ich sie vierteln, kleinere Erdbeeren kannst du ganz lassen.
Fülle das Wasser und die Erdbeeren in einen Topf und gib den Zucker und den Saft der Zitrone hinzu. Jetzt lässt du das ganze 20 Minuten köcheln.
Gib die Erdbeermasse durch ein Sieb, welches mit einem Mulltuch (alternativ Papier einer Küchenrolle) ausgelegt ist und streiche die Masse durch das Mulltuch hindurch. Fülle den heißen Saft in eine Flasche mit Bügelverschluss und stelle sie in den Kühlschrank.

Genieß den Erdbeersirup in deinem Wasser, auf deinem Eis oder in einem fruchtigen Cocktail.
Im Kühlschrank hält er um die 6 Wochen.

Allegra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.