Küche | Kuchen und Torten

Apfel-Walnuss-Kuchen für Eilige

31. Juli 2017

Manchmal muss es eben schnell gehen. Besuch kündigt sich kurzfristig an, Kinder haben unstillbaren Kuchenhunger – jetzt. Oder man selber braucht einfach mal was Süßes, ohne sehr schlechtes Gewissen. Ich habe nach etwas gesucht, das zumindest zum Großteil gesunde Zutaten beinhaltet und natürlich schnell geht.

Bei diesem Kuchen braucht ihr echt nicht viel Zeit. Ich habe die Zutaten letzten Sonntag vor dem Frühstück schnell zusammengeworfen. Während des Frühstücks hat er gebacken, und als wir fertig waren, war auch der Kuchen vollendet. Der „Sonntagsnachmittagskuchen“ war fertig und wir hatten mehr Zeit zum chillen. Genau mein Ding.

Ich steh auf saftige Kuchen, mit Obst, wenn dann auch noch Nüsse mit im Spiel sind – perfekt. Oder nicht? Probiert es einfach, ich denke das Ergebnis wird Euch gefallen. Gefunden habe ich das Rezept bei: „die Kinderküche“

Zutaten:

  • 2 große Äpfel
  • 3 Eier
  • 260 g Rohrohrzucker
  • 200 ml neutrales Öl
  • 1 EL Vanillezucker
  • 480 g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 2 Tl Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 2 handvoll gehackte Walnüsse

Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Die trockenen Zutaten vermengen, dann Eier und Öl dazu und alles gut vermengen. Es ensteht eine realtiv zähe Masse. Walnüsse und Apfelstückchen unterheben. Und ab damit in die Backform. Das Ganze in den vorgeheizten Backofen bei 175 Gard ca. 60 bis 70 min  backen.

Feeeertig! 🙂

Wohl bekomms!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.